Der NABU-Naturgarten in Gartow

NABU-Gartentreff am 02. März 2019

Foto: NABU/ Thomas Möller
Foto: NABU/ Thomas Möller

Mit 8 Personen konnten wir heute das Frühjahr in unserem NABU-Naturgarten in Gartow eröffnen.
Leider haben einige Hundehalter wohl den Sinn der Plastikbeutel für die Tretminen ihrer Vierbeiner völlig falsch verstanden. Aber es gibt ja zum Glück auch andere Erlebnisse: So inspizierte ein Rotkehlchen die neu angelegten Hecken aus Strauchschnitt, die Misteldrossel sang und zwei Kraniche flogen niedrig über unser Gelände.


Wir werden uns künftig jeden ersten Samstag im Monat um 10:00 Uhr im NABU-Naturgarten in Gartow, Am Quotum treffen. Wer Lust hat sich etwas zu betätigen, ein wenig zu quatschen und nette Menschen kennen zu lernen ist herzlich Willkommen.


Impressionen aus dem Dezember 2018

Im November haben wir mit der Winterfütterung im NABU-Naturgarten begonnen. Neben vielerlei Singvögeln sind auch gelegentlich Eichhörnchen zu sehen. Auch der Sperber ist regelmäßig zu sehen, er ist auf der Jagd nach Kleinvögeln, von denen er sich ernährt.

Mit ein bisschen Geduld und Glück können Sie hier schöne Beobachtungen erleben. Auf unseren Fotos sehen Sie unsere Futterstelle, Kleiber, Kohlmeise, Sumpfmeise, Feldsperling und Eichhörnchen. Die Beerentragenden Sträucher dienen vielen Wildtieren als Herbst- und Winternahrung.


Impressionen aus dem Juni 2018